Polizei probt Ernstfall: Geiselnahme am Flughafen simuliert

1 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
2 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
3 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
4 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
5 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
6 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
7 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.
8 von 9
Sechs Wochen vor der Eröffnung des Hauptstadtflughafens Berlin Brandenburg hat die Polizei mit einem Großaufgebot eine Geiselbefreiung geprobt. 600 Polizisten und Spezialkräfte aus mehreren Bundesländern waren am Donnerstag beteiligt. Simuliert wurde ein Sorgerechtsstreit, in dem ein Vater sein Kind entführt und sich stundenlang in einer Maschine verschanzt. An Bord des Fliegers waren in dem Szenario 82 weitere Passagiere.

Polizei probt Ernstfall: Geiselnahme am Flughafen simuliert

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Sydney/Berlin - Punkt 11.00 Uhr deutscher Zeit hat das neue Jahr begonnen - zumindest im Pazifik. In Sydney warteten Tausende in Sommer-Outfits auf …
Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

San Luis Potosí - Eigentlich sollten nur Freunde, Verwandte und Nachbarn zu Rubís Geburtstag kommen. Doch die Einladung verbreitete sich rasant im …
Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Banie - Minutenlanges Hupkonzert vor dem Friedhof von Banie: Trucker nehmen auf ihre Art Abschied von ihrem bei einem Terroranschlag in Berlin …
Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Kommentare