Albtraum: Bussard hackt auf Frau ein

Verden - Ein Bussard hat seine Attacke auf eine Spaziergängerin und ihren Hund mit dem Leben bezahlt. Er verletzte die Frau so schwer, dass der Notarzt den Vogel tötete.

Ein Bussard hat in Verden eine Spaziergängerin vehement angegriffen und schwer verletzt. Die Frau konnte während der Attacke am Donnerstag den Kopf des Greifvogels packen, der Bussard trieb jedoch seine Krallen tief in die Unterarme der 53-Jährigen.

Ein Notarzt tötete den Vogel, um die Frau vor weiteren Verletzungen zu schützen, wie die Polizei mitteilte. Offensichtlich fühlte sich der Bussard von der Frau und ihrem Hund bedroht. Ein Veterinär prüfe nun, ob der aggressive Vogel krank war

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare