Frau lebt mit 165 Katzen und Hunden in Haus

Singapore - Phyllis Aw lebt mit 165 Katzen und Hunden in einem Reihenhaus in Singapur. Die Tiere hatte sie von der Straße aufgesammelt. Ihr Vermieter will den Vertrag nicht verlängern.

Das berichtete die “Straits Times“ am Montag. Sie suche jetzt neue Bleiben für die Tiere, sagte die 54-Jährige der Zeitung.

Aw hat die Streuner über die Jahre von der Straße eingesammelt. Sie nannte ihr Haus “Blessing Home“ und unterhielt dort eine Art Tierheim. Die Vierbeiner versorgte sie zusammen mit ein paar Freiwilligen und vielen Spenden. Was die Nachbarn von dem Treiben halten, berichtete die Zeitung nicht.

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

Die irrsten wahren Geschichten der Welt

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare