Unbemerkt in Berlin

Frau liegt mehrere Monate tot in ihrer Wohnung

+
Hinweise auf ein Verbrechen gibt es bisher nicht.

Berlin - Eine Frau soll in Berlin über mehrere Monate lang tot in ihrer Wohnung gelegen haben. Erst vergangenen Freitag bemerkten Nachbarn, dass etwas nicht stimmte.

Eine tote Frau hat über Monate unbemerkt in ihrer Wohnung in Berlin gelegen. Nachbarn hatten dann jedoch am Freitag die Polizei alarmiert, als sich auf Klopfen und Rufen niemand meldete. Die Feuerwehr brach die Wohnungstür auf und entdeckte die Leiche, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Zuerst hatte die „B.Z.“ berichtet. Die Mieterin sei vermutlich schon vor mehreren Monaten gestorben, sagte ein Polizeisprecher. Hinweise auf ein Verbrechen gebe es bislang nicht. Eine Obduktion Anfang der Woche solle Gewissheit bringen. Ob es Angehörige der Frau gebe, war laut Polizei noch unklar.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare