271 Pillen Methamphetamin

Frau schmuggelt Drogen im BH

Bangkok - Eine Frau wollte eine große Menge einer Designerdroge schmuggeln. Doch dann kam ihr die Polizei auf die Schliche. Durch ihr Verhalten flog schließlich auch das kreative Versteck auf.

Mit Hunderten Pillen einer Designerdroge im BH ist eine Frau in Thailand als Rauschgiftschmugglerin aufgeflogen. Die Polizei griff die Frau am Montag nach einem Hinweis in einem Busbahnhof in Rayong 140 Kilometer südöstlich von Bangkok auf, wie die „Bangkok Post“ online berichtete.

Die Polizisten hätten zunächst nichts in den Taschen der Frau gefunden, berichtete die Zeitung. „Aber die Verdächtige schaute immer wieder auf ihren Busen, deshalb haben wir sie zur näheren Untersuchung mit auf die Polizeiwache genommen“, zitiert sie einen Polizeisprecher. In ihrem Büstenhalter wurden dort 271 Pillen Methamphetamin gefunden. Die Frau habe eingeräumt, dass sie die Pillen weiter verkaufen wollte, schrieb die Zeitung.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Experten sprechen von …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: “Tragische Umstände“

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare