Frau bringt in U-Bahn Mädchen zur Welt

Mexiko-Stadt - Eine Mexikanerin hat in einer U-Bahn der Hauptstadt ein Mädchen geboren. Wie es dazu kam und wie es der Mutter jetzt geht:

Die Frau hatte die Schmerzen nicht mehr ausgehalten“, berichteten Medien am Mittwoch über die Geburt in der Metro-Station Balderas im Zentrum von Mexiko-Stadt.

Mutter Sebastiana und das Kind hätten die Geburt am Dienstag mit Hilfe von Polizisten gut überstanden und seien wohlauf, hieß es. “Meine Polizistenkollegen haben gute Arbeit geleistet, freute sich Vater Emiliano, der selbst von Beruf Ordnungshüter ist.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare