Frauenleiche in Karton entdeckt

+
Beamte der Spurensicherung bringen Beweismaterial weg

Hannover - Die Leiche einer jungen Frau haben Mitarbeiter einer Reinigungsfirma in Hannover gefunden. Sie lag in einem Karton, der im Gebüsch versteckt war. Wie sie starb:

Ersten Obduktionsergebnissen zufolge starb die junge Frau eines natürlichen Todes, die war nicht, wie zuerst vermutet, Opfers eines Gewaltverbrechens. Die Identität der Frau und wie sie in den Karton kam, blieb weiter unklar. Nach Angaben der Fahnder war die Frau zwischen 20 und 25 Jahren alt, 1,60 Meter groß und sehr schlank. Sie sei nur mit einem roten T-Shirt und geringelten Socken bekleidet gewesen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Sechs Überlebende geortet

Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Melbourne - Im australischen Melbourne ist ein Autofahrer in eine Menschenmenge im Hauptgeschäftsviertel gerast. Es gab drei Tote, darunter ein Kind, …
Auto rast in Menschenmenge: Drei Tote, 20 Verletzte

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare