Freikletterer in Sydney festgenommen

+
Der französische Wolkenkratzerkletterer Alain Robert erklimmt das Lumiere-Hochhaus.

Sydney - Der französische Freikletterer Alain Robert hat einen 57-stöckigen Wolkenkratzer in Sydney erklommen. An der Spitze des Lumiere-Hochhauses angekommen, wurde er am Montag festgenommen.

Robert, der den Beinamen “Spiderman“ trägt, kletterte mit bloßen Händen ohne Seile oder andere Hilfsmittel in 20 Minuten an der Fassade des Gebäudes empor. Auf diese Weise hat der 48-jährige Franzose bereits mehr als 70 Wolkenkratzer und Monumente auf der ganzen Welt erklommen, darunter das Empire State Building in New York und die Petronas Towers in Kuala Lumpur. In den meisten Fällen wurde er danach mit einer Geldstrafe belangt. So musste er im vergangenen Jahr 750 australische Dollar (524 Euro) Strafe zahlen, weil er auf das 41-stöckige Gebäude der Royal Bank of Scotland in Sydney geklettert war.

DAPD

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare