Festnahme am Frankfurter Airport

Führender Salafist am Flughafen verhaftet

Frankfurt am Main - Einer der mutmaßlich führenden Köpfe der deutschen Salafisten-Szene ist von der Türkei ausgeliefert und am Frankfurter Flughafen verhaftet worden.

Die Stuttgarter Staatsanwaltschaft bestätigte am Samstag einen entsprechenden "Focus"-Bericht. Dem Mann, der nach Angaben des Magazins vor drei Jahren untergetaucht war, wird die Bildung einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Er soll Islamisten für den Dschihad in Afghanistan angeworben haben, darunter den inzwischen inhaftierten Terroristen der sogenannten Sauerland-Gruppe, Daniel Schneider, und den 2010 durch pakistanische Truppen getöteten Eric Breininger.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare