1000 Verletzte

Schneechaos in Japan fordert Todesopfer

+
Die Straßen von Tokio wurden am Samstag von einem schweren Schneesturm gebeutelt.

Tokio - Ein heftiger Schneesturm in Japan hat nach Medienberichten sieben Menschenleben gefordert. Tausend Menschen hätten sich zudem bei Unfällen im Schneechaos verletzt.

Ein heftiger Schneesturm in Japan hat laut Medienberichten sieben Menschen das Leben gekostet. Landesweit wurden bei Unfällen im Zusammenhang mit dem Wetter rund 1000 Menschen verletzt, wie der Rundfunksender NHK am Sonntag berichtete. Allein in Tokio fielen bis zum Morgen 27 Zentimeter Schnee, so viel wie seit 45 Jahren nicht mehr, teilte die Wetterbehörde des Landes mit. Nach wie vor kam es zu starken Verkehrsbehinderungen im Osten und Nordosten des Landes.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare