Futter-Umsatz zeigt deutlich

Haustiere: Die Mieze ist absolute Spitze

+
Der junge Kater Pixel liegt auf einer Fensterbank. In deutschen Haushalten werden immer mehr Katzen gehalten.

Hannover - Die Katze baut ihren Spitzenplatz als der Deutschen liebstes Haustier weiter aus. Die jüngsten Zahlen zeigen deutlich, dass die Hausgenossen auf Samtpfoten zunehmend die Herzen der Deutschen erobern.

Setzte der deutsche Heimtiermarkt 1999 noch Katzenfutter für 929 Millionen Euro um, so lag der Umsatz 2012 bei rund 1,5 Milliarden Euro, teilte der Industrieverband Heimtierbedarf in Bremen mit.

Der Umsatz mit Futter für Kanarienvögel oder Wellensittiche sank dagegen von 118 Millionen Euro 1999 auf gerade 47 Millionen Euro im vergangenen Jahr.

Nach Angaben des Zentralverbands Zoologischer Fachbetriebe bevölkern 12,3 Millionen Katzen rund 16,5 Prozent aller deutschen Haushalte - Hunde kommen mit 7,4 Millionen immerhin auf 13,4 Prozent der Haushalte.

dpa

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

So alt ist Ihr Haustier in Menschenjahren

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare