Täter flüchtig

Drei Männer überfallen Wettbüro bei Galopprennbahn

Stockholm - Mit Waffen im Anschlag haben drei Männer das Wettbüro einer Pferderennbahn nahe Stockholm überfallen.

Die Unbekannten hatten Zeugenaussagen zufolge am Sonntagabend das Gebäude in Upplands-Bro gestürmt und Besucher und Angestellte bedroht. Einem Mitarbeiter sei eine automatische Waffe an den Kopf gehalten worden. Welche Summe die Täter erbeuteten, wollte die Polizei am Montag nicht mitteilen. Drei Kilometer entfernt von der Galopprennbahn wurde ein brennendes Fahrzeug gefunden. Die Beamten schließen nicht aus, dass es sich dabei um den Fluchtwagen handelt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare