Mit Elektroschockern in Tiefgarage

Polizei-Einsatz: Videodreh von Gangster-Rappern sah zu echt aus

Neuhausen auf den Fildern - Über dieses Erlebnis wird die Rap-Musik-Szene an diesem Sonntag reden: Gangster-Rapper drehten ein Video, das so echt aussah, dass sie damit einen Großeinsatz der Polizei auslösten.

Aufnahmen für ein Musikvideo von Gangster-Rappern haben in Neuhausen auf den Fildern in Baden-Württemberg einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, hatten Anwohner die Beamten alarmiert, weil sich am Samstag etwa 30 Menschen mit Schlagwerkzeugen und Elektroschockern in einer Tiefgarage versammelt hatten. 

Die Polizei ging zunächst von einer bedrohlichen Lage aus und rückte mit neun Streifenwagen an. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass die Gruppe ein Gangster-Rap-Video drehen wollte - allerdings ohne Genehmigung. Die Beamten stellten die Elektroschocker und Schlagwerkzeuge sicher. Der Dreh wurde von der Polizei beendet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Freiburg - Nach dem Tod einer 19 Jahre alten Freiburger Studentin ist ein 17-Jähriger festgenommen worden. Auf die Spur des Jugendlichen brachte die …
Tote Studentin: So kamen die Ermittler dem 17-Jährigen auf die Spur

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare