Geiselnahme in Zentrale von Discovery Channel 

+
Ein bewaffneter Mann hat in der Zentrale des US-Fernsehsenders Geiseln genommen.

Washington - Ein bewaffneter Mann hat am Mittwoch in der Zentrale des US-Fernsehsenders Discovery Channel mehrere Geiseln genommen. Das Motiv ist noch unklar.

Über Forderungen des Geiselnehmers oder Hintergründe wurde zunächst nichts bekannt. Die Polizei sprach von einer “kleinen Zahl von Geiseln“, nannte aber keine Einzelheiten. Die meisten der 1.900 Menschen, die in der Konzernzentrale in einem Vorort von Washington arbeiten, konnten das Gebäude laut Polizei inzwischen sicher verlassen.

Der Geiselnehmer sei gegen 13.00 Uhr (Ortszeit) durch den Haupteingang in das Gebäude marschiert, berichtete ein Polizeisprecher. Er habe offenbar eine metallene Vorrichtung auf Brust und Rücken festgeschnallt und eine Faustfeuerwaffe geschwungen.

dapd

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Vier Kinder unter den Überlebenden

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare