Rätsel um verschwundenen Geldkoffer

+
Die Polizei geht davon aus, dass jemand die Koffer gefunden hat.

Oberthulba - Im Fall der aus einem Geldtransporter verschwundenen Koffer mit einer Million Euro geht die Polizei derzeit davon aus, dass jemand die wertvolle Fracht gefunden und mitgenommen hat.

Mehrere Zeugen hätten die drei silbernen Koffer am Straßenrand gesehen und sich nun bei der Polizei gemeldet, teilten die Ermittler am Dienstag mit. Die Koffer waren am Montag in Oberthulba (Kreis Bad Kissingen) aus einem fahrenden Geldtransporter verschwunden. Die Fahrer hatten unterwegs gemerkt, dass eine Tür des Fahrzeugs offen stand und die Polizei verständigt.

Die Umstände, wie die Koffer aus dem Transporter abhandengekommen sind, seien bislang noch völlig unklar, sagte eine Sprecherin der unterfränkischen Polizei. “Wir ermitteln in alle Richtungen.“ Der Transporter war am Montagmorgen von Oberthulba aus auf der Autobahn 7 in Richtung Süden unterwegs. Etwa zwei Kilometer nach der Anschlussstelle Bad Kissingen/Oberthulba wurden die Fahrer durch einen akustischen Alarm auf eine offenstehende Tür aufmerksam. Daraufhin stellten die Männer fest, dass drei Geldkoffer fehlten.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare