Gericht entscheidet im Streit um entlaufenen Dackel

+
Der Streit um Dackel Bonnie beschäftigt seit längerem die Justiz in Brandenburg. Foto: Enrico Bellin/Archiv

Potsdam (dpa) - In einem erbitterten Streit um einen entlaufenen Dackel will das Landgericht Potsdam heute ein Machtwort sprechen. Teckeldame Bonnie war im Jahr 2012 ihren Besitzern in Klaistow westlich von Berlin weggelaufen.

Urlauber aus München fanden die damals neun Monate alte Hündin und nahmen sie einfach mit nach Hause. Zwei Jahre später beantragte das Paar beim Züchter neue Papiere und brachte so die alten Besitzer auf ihre Spur.

Ein Rechtsstreit begann, in dessen Verlauf die Finder aus Bayern schon einmal den Kürzeren zogen. Doch bisher weigern sich die Münchener, Bonnie herauszurücken. Das Landgericht soll nun das Urteil der zweiten Instanz fällen.

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Frankfurt - Wird die „Kinder-Überraschung“ von Kindern hergestellt? Der Konzern Ferrero muss sich dem Vorwurf der Kinderarbeit stellen. Es ist nicht …
Schwere Vorwürfe gegen Ferrero: Stellen Kinder Ü-Eier her?

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Kommentare