Zuschauer telefoniert im Gerichtssaal - Haft!

Dublin - Es ist selten eine gute Idee, sein Telefon in einem Gerichtssaal klingeln zu lassen. Dass es noch schlechter ist, das Telefonat anzunehmen, erfuhr nun ein Zuschauer in Nordirland.

Der Richter des Zivilprozesses in Londonderry hatte den 36-Jährigen am Mittwoch aufgefordert, das klingelnde Telefon auszumachen. Stattdessen ging der Mann ans Telefon und führte ein kurzes Gespräch. Für absichtliche Störung verhängte der Richter zwei Stunden Haft und 200 Pfund (250 Euro) Strafe.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Dabei zeigte er sich noch gnädig. Die Höchststrafe für dieses Vergehen beträgt einen Monat Haft und 2.500 Pfund Strafe.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare