1972 gestohlen

Nach 42 Jahren: Mann bekommt Harley zurück

Los Angeles - Eine gestohlene Harley Davison, Baujahr 1954, findet 42 Jahre nach ihrem Diebstahl zu ihrem rechtmäßigen Besitzer zurück.

Das Motorrad war dort im März 1972 aus dem Garten eines inzwischen gestorbenen Polizisten gestohlen worden. „Mein Vater hätte sich total gefreut, sie zurück zu bekommen“, sagte sein ältester Sohn, Edgar Howard Johnson, laut der Behörde. Er könne sich noch gut daran erinnern, wie sein Vater ihn früher mit der grünen Harley von der Schule abholte.

Zollbeamte in Long Beach hatten das Motorrad vom Typ Hydra-Glide im September sichergestellt. Die Harley sollte im US-Bundesstaat Kalifornien nach Australien verschifft werden. Nach Mitteilung der Zollbehörde konnte die Polizei den ursprünglichen Besitzer im US-Staat North Carolina ausmachen. Das inzwischen gelb lackierte und in gutem Zustand befindliche Motorrad ist nach Schätzung der Zollexperten rund 24.000 Dollar (rund 19.000 Euro) wert.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare