Austin Healy 1970 gestohlen

Er fand sein Auto nach 42 Jahren auf eBay

+
Der glückliche Robert Russell mit seiner Ehefrau und seinem Austin Healy.

Los Angeles - Nach 42 Jahren hat ein Amerikaner seinen gestohlenen Sportwagen wiedergefunden. Er fand ihn auf eBay wieder und darf sich nun über dessen Wertsteigerung freuen.

Die Polizei in Los Angeles erklärte am Sonntag, Robert Russell habe seinen Austin Healy von 1967 in einer Anzeige des Auktionshauses eBay entdeckt. Der Wagen war ihm 1970 in Philadelphia gestohlen worden.

Dieser Austin Healy wurde Robert Russell 1970 gestohlen.

Russell verglich zunächst die in der Anzeige angegebene Fahrzeugnummer mit seinen Papieren von damals. Weil die Nummern übereinstimmten, alarmierte er im Mai die Polizei. Die Beamten fanden den Händler in Los Angeles und konnten bestätigen, dass es sich bei dem angebotenen Fahrzeug tatsächlich um Russells Auto handelte. Er durfte den Wagen abholen.

Russell sagte den Ermittlern, er habe das Auto damals für 3.000 Dollar gekauft. Inzwischen ist es rund 23.000 Dollar (19.000 Euro) wert. Der Eigentümer habe nach dem Wagen gesucht, "nicht wegen dessen finanziellen Wertes, sondern weil er für ihn und seine Ehefrau einen emotionalen Wert hat", erklärte die Polizei.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare