Kurioser Einbruch mit System

Getränkemarkt: Einbrecher öffnet über 1000 Bierflaschen

Mülheim an der Ruhr - Bei einem Einbruch in einen Getränkemarkt hatte es ein Unbekannter nicht etwa auf die Kasse oder teuren Alkohol abgesehen - Bierflaschen sollten den erhofften Reichtum bringen.

Unbekannte Einbrecher haben in einem Getränkemarkt in Mülheim an der Ruhr weit über 1000 Bierflaschen auf der Suche nach einem verborgenen Gewinn geöffnet. Die Flaschen eines bestimmten Bierherstellers seien am Wochenende offenbar nur deshalb geöffnet worden, um an die im Deckel der Kronkorken befestigten Lose zu gelangen, teilte die Polizei am Montag mit. Dutzende Kronkorken, die sich als Nieten herausstellten, ließen die Einbrecher auf dem Boden des Marktes zurück. Das Bier selbst rührten sie nicht an.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare