Gewitter, Regen und Sturm 

Unwetter halten sich bis mindestens Mittwoch

+
Ausflug bei Regen. Noch bis Mittwoch bleibt das Wetter in großen teilen der Bundesrepublik regnerisch. Foto: Axel Heimken

Offenbach - Starke Unwetter sind in Teilen Deutschland bis mindestens Mittwoch zu erwarten. Vor allem in der Mitte des Landes kommt es weiterhin zu starken Regenfällen und Gewittern.

Dabei gehen die Temperaturen heute örtlich auf bis zu 14 Grad zurück, wie der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Offenbach mitteilte.

Auch am Montag und Dienstag zieht sich noch ein breiter Regenstreifen quer über Deutschland. Lediglich im Südwesten und Nordosten bleibt es trocken. Am Mittwoch schwächt sich der Regen etwas ab. Ob dann die Temperaturen aber wieder in die Höhe schnellen, wissen die Meteorologen noch nicht. Fest stehe nur: "Die große Hitze haben wir jetzt erst einmal überstanden", sagte ein DWD-Experte.

Wetter in Deutschland

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare