Rechtsstreit

Glasverbot: Student  gewinnt gegen Stadt

Mannheim - Das umstrittene Glasverbot in Konstanz am Bodensee ist unwirksam. Ein 24-Jähriger Student siegte vor Gericht gegen die Stadt.

Das entschied der baden-württembergische Verwaltungsgerichtshof in Mannheim am Freitag. Eine Revision wurde nicht zugelassen. Der Gemeinderat der Stadt hatte das Verbot 2011 erlassen. Passanten durften seither in den Abendstunden und nachts in bestimmten Uferzonen des Bodensees und Rheins keine Glasflaschen oder Glasbehältnisse mit sich führen. Der Grund: Kinder und Schwimmer könnten sich beim Baden verletzen. Mit der Mannheimer Entscheidung ist das Verbot sofort aufgehoben. Geklagt hatte ein 24-jähriger Politikstudent. Er wird von Getränkefirmen unterstützt.

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

Die kuriosesten Gesetze aus aller Welt

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare