Glatze als Protest gegen Korruption

+
Die Studenten in Manila lassen sich aus Protest eine Glatze scheren.

Manila - Glatze gegen Korruption: Fünf Studenten und eine Kommilitonin haben sich am Montag in Manila die Köpfe rasieren lassen, um gegen dunkle Machenschaften im Studentenrat zu protestieren.

Buchprüfer hatten ans Licht gebracht, dass seit 2006 4,3 Millionen Pesos (75 000 Euro) verschwunden sind. “Wir wollen, dass diese Angelegenheit untersucht wird“, sagte einer der Organisatoren des Protests. Weder Universität noch Studentenrat hatten sich bislang zu den fehlenden Geldern geäußert.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare