Nach Glücksnacht im Kasino

Franzose wirft mit 30.000 Dollar um sich

Punta del Este - Ein Franzose ist an seinem Geburtstag mit einer Glückssträhne im Kasino beschenkt worden. Er gewann rund 30.000 Dollar - und warf anschließend wild mit dem Geld um sich.

Ein Franzose hat in Uruguay den Gewinn einer Glücksnacht im Kasino in die Luft geworfen. Der Mann hatte rund 30.000 Dollar im Spielkasino des exklusiven Strandorts Punta del Este gewonnen, die er nach der Feier seines Geburtstags am frühen Freitag von der Terrasse eines Pubs aus in die Luft warf, wie die Zeitung „El País“ berichtete. Ein Tellerwäscher des Lokals habe um die 3000 Dollar auffangen können. Der großzügige Franzose soll auch einige Hundert-Dollar-Scheine zum Anzünden einer Zigarre verbrannt haben. Als er jedoch zurück in sein Hotel wollte, habe er sich Geld leihen müssen, weil er alles ausgegeben hatte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare