Granaten und Drogen sind keine guten Spenden

Albuquerque - Es ist vielleicht nicht jedem bewusst - aber Waffen und Drogen sind keine guten Spenden.

Die Polizei von Albuquerque im US-Staat New Mexico evakuierte am Donnerstag vorübergehend einen Laden, in dem jemand eine Pistole, Munition, eine Granate und etwas Marihuana in eine Spendenbox gelegt hatte. Polizeisprecherin Nadine Hamby sagte, die Granate sei zur Zerstörung weggebracht worden, nachdem klar gewesen sei, dass es sich um einen inaktiven Sprengsatz aus dem Zweiten Weltkrieg gehandelt habe. Zur Menge der Drogen wurden keine Angaben gemacht.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare