Unglück in Griechenland

Zug rast in Kuh-Herde und entgleist

Athen - Glück im Unglück für 150 Bahn-Reisende in Griechenland. Ein Zug raste nahe der Ortschaft Tithorea am Dienstag in eine Kuh-Herde, die sich auf den Gleisen befand, und entgleiste.

Eine Frau wurde leicht verletzt. Der Zug blieb nach dem Unfall neben den Schienen aufrecht stehen, teilte die Polizei mit. Zwischen Athen und Thessaloniki sollten bis zum Dienstagabend keine Züge mehr verkehren. Die Bergung der entgleisten Lokomotive und der Waggons werde mehrere Stunden dauern, sagte ein Sprecher der Bahn der Nachrichtenagentur dpa.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare