Seltener Einsatz für die Feuerwehr

Großeinsatz: Elefantendame muss gerettet werden

Karlsruhe - Eigentlich sollte sie heute Weltelefantentag feiern. Dann kam für Elefantendame Rani am Montagmorgen alles anders. Was 20 Feuerwehrleute mit dem verpatzten Tag zu tun haben.

20 Feuerwehrleute mitsamt Hebekran haben am Montagmorgen im Karlsruher Zoo einer alten Elefantendame wieder auf die Beine geholfen. Das 59 Jahre alte und 3,5 Tonnen schwere Tier namens Rani habe sich in der Nacht in eine so ungünstige Schlafposition manövriert, dass es am Morgen alleine nicht mehr aufstehen konnte, teilte die Karlsruher Stadtverwaltung mit. Nachdem erste Bergungsversuche des Zoo-Personals erfolglos verlaufen waren, rückte die Feuerwehr an.

Aus dem neuen Dach des Elefantenhauses schnitten die Helfer den Angaben zufolge ein etwa drei Quadratmeter großes Loch, durch das dann mehrere an einem Hebekran befestigten Seilzüge ins Innere herabgelassen wurden. Mit ihnen sei die Elefantenkuh dann schonend wieder aufgerichtet worden. Nach der Rettungsaktion gehe es dem Tier nun "den Umständen entsprechend gut", teilte die Stadt weiter mit. Zur Erholung müsse Rani einen Tag im Stall verbringen.

AFP

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare