Hunderte Einsatzkräfte

Frankfurt: Großrazzia gegen organisierte Kriminalität

+
Polizisten durchsuchen auf dem Gelände des Flughafens Frankfurt einen Mann.

Frankfurt/Main - Beamte von Zoll und Polizei haben am frühen Morgen in einer großangelegten Aktion Firmen am Frankfurter Flughafen sowie im Großraum Frankfurt durchsucht.

Der Einsatz finde im Auftrag der Staatsanwaltschaft statt und richte sich gegen Schwarzarbeit und organisierte Kriminalität, sagte eine Sprecherin des Hauptzollamts Frankfurt.

Mehrere hundert Einsatzkräfte waren nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur an der Aktion beteiligt, die sich unter anderem gegen eine Cargo-Firma richtet. Ein SEK-Kommando stürmte ein Mehrfamilienhaus in Rüsselsheim. Dabei soll es zu Festnahmen gekommen sein. Mitarbeiter von Zoll und Steuerfahndung durchsuchten das Haus.

Weitere Details will der Zoll im Laufe des Tages nennen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Rom - Es grenzt an ein Wunder: Obwohl sie fast schon die Hoffnung aufgegeben hatten, Überlebende in dem verschütteten Hotel im italienischen …
Lawinen-Drama in Italien: Acht Überlebende gerettet

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare