Einjährige getötet

Haftbefehl gegen Stiefmutter von kleiner Emily

+
Kerzen, Kuschtiere und ein Foto erinnern an die am vergangenen Freitag verstorbene kleine Emily. Foto: Jan Helmecke

Stendal - Nach dem Tod der eineinhalbjährigen Emily aus Bismark in Sachsen-Anhalt ist Haftbefehl gegen die 20 Jahre alte Stiefmutter erlassen worden.

Emily war am vergangenen Freitag im Magdeburger Universitätsklinikum an ihren schweren Verletzungen gestorben. Die Partnerin des Vaters soll sie am 2. Februar misshandelt haben, den Ermittlungen zufolge starb das Kleinkind durch massive stumpfe Gewalt gegen den Kopf. Auf der Grundlage eines Haftbefehls wegen schwerer Körperverletzung mit Todesfolge kam die Frau am Mittwoch in eine Untersuchungshaftanstalt, wie die Staatsanwaltschaft in Stendal am Donnerstag mitteilte.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare