Mutmaßlicher Täter hat gestanden

Hamburger S-Bahn-Attacke: Verdächtiger gefasst

+
Der Bahnsteig am Hamburger Hauptbahnhof nach der Attacke

Hamburg - Die Prügelattacke im Hamburger Hauptbahnhof mit anschließendem Sturz eines 29-Jährigen vor eine einfahrende S-Bahn scheint aufgeklärt.

Der mutmaßliche Haupttäter sei gefasst und habe ein Geständnis abgelegt, teilte die Polizei am Montag mit.

Nach ihren Ermittlungen war es Samstagfrüh in einer S-Bahn auf der Strecke von der Reeperbahn zum Hauptbahnhof zu einem Streit zwischen dem 29-Jährigen und mehreren jungen Leuten gekommen. Es ging um ein verschüttetes Bier. Nach dem Aussteigen soll der 22-Jährige, der nun gefasst wurde, den 29-Jährigen so hart von hinten gegen den Kopf geschlagen haben, dass dieser unmittelbar vor einer einfahrenden S-Bahn auf die Gleise fiel.

Der Zug konnte in letzter Sekunde bremsen. Das Opfer wurde schwer verletzt. Die Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare