Haus explodiert: Ein Mann verschüttet

Gummersbach - In Bergneustadt bei Gummersbach (Nordrhein- Westfalen) ist am Montag ein Wohnhaus explodiert und komplett eingestürzt. Vier Männer wurden dabei von Gebäudeteilen verschüttet.

Drei von ihnen konnten die Rettungskräfte bis zum Mittag bergen, einen davon schwer verletzt. Ein vierter Mann im Alter von 45 Jahren war noch unter den Trümmern eingeschlossen.

Zur Ursache der Explosion konnte die Polizei noch nichts sagen. Nach Angaben einer Polizeisprecherin in Gummersbach handelt es sich bei den vier Männern um einen Vater und seine beiden Söhne sowie einen Onkel.

Die Söhne im Alter von 19 und 24 Jahren konnten als erste geborgen werden und erlitten nur leichte Verletzungen. Der Schwerverletzte ist 47 Jahre alt. An der Unglücksstelle waren 50 Polizisten im Einsatz. Für die Umgebung bestand nach Angaben der Feuerwehr keine Gefahr.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare