Heftige Unwetter über Deutschland

Berlin - Heftige Unwetter haben in großen Teilen Deutschlands für Dauereinsätze von Polizei und Feuerwehr gesorgt. In der Nacht zum Donnerstag zogen Starkregen, Sturm und Hagel über Hessen und legten teilweise den regionalen Bahnverkehr lahm.

Aktuelle Informationen zum Wetter in ihrer Region finden Sie hier!

Ersten Angaben zufolge, wurde niemand verletzt. Vollgelaufene Keller, überflutete Straßen und umgestürzte Bäume gab es auch im Osten Deutschlands, etwa in Brandenburg und Sachsen. Blitze setzten immer wieder Dächer in Brand. In Quedlinburg in Sachsen-Anhalt beschädigten große Hagelkörner mehrere Autos. Auch der Süden bekam die schweren Ungewitter zu spüren. In vielen Teilen Bayerns waren Helfer damit beschäftigt, die Folgen des Unwetters zu beseitigen.

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

So wird das Wetter: 25 Bauernregeln zum Durchklicken

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare