Lotto-Jackpot geknackt

Hesse ertippt 9,1 Millionen Euro

+
Lottofee Nina Azizi brachte einem Hessen Glück.

Wiesbaden - Davon kann er sich richtig viele Frankfurter Rippchen leisten: Ein Lottospieler aus Hessen hat im Samstagslotto „6 aus 49“ den Jackpot mit gut 9,1 Millionen Euro geknackt.

Der noch unbekannte Gewinner aus dem Kreis Limburg-Weilburg tippte als bundesweit Einziger die sechs gezogenen Gewinnzahlen und die passende Superzahl, wie Lotto Hessen am Montag mitteilte. Der Tipper habe nun 13 Wochen Zeit, um seinen Spielschein abzugeben.

Zwei weiteren Spielern aus Baden-Württemberg und Nordrhein-Westfalen gelang es laut der Saarland-Sporttoto GmbH, die Gewinnzahlen 7-9-10-18-23-36 richtig vorherzusagen. Ihnen fehlt lediglich die Superzahl 7 zum „Supersechser“. Ihre sechs Richtigen sind jeweils 867.085,30 Euro wert.

Die 9,1 Millionen Euro sind den Angaben zufolge der bislang höchste in diesem Jahr erzielte Gewinn in Hessen.

dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare