Hielt sich 17-Jähriger zwei Sklaven?

Düsseldorf - Ein 17-jähriger Schüler muss seit Donnerstag wegen Freiheitsberaubung und Betruges in einer Vielzahl von Fällen vor dem Amtsgericht Düsseldorf verantworten. Die Vorwürfe sind ungeheuerlich.

Der Jugendliche soll unter anderem zwei Heimkinder auf dem Dachboden des Hauses seiner Eltern wie Sklaven gehalten und sie zu Diebstählen und Betrugstaten im gesamten Bundesgebiet gezwungen haben.

Außerdem wird ihm vorgeworfen, seine Mutter geschlagen und seinen Vater mit einem Messer bedroht zu haben. Aufgrund des jugendlichen Alters des Angeklagten findet der Prozess unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare