Vorsicht vor Hitzegewittern

Über 30 Grad: An Pfingsten wird es heiß

Offenbach - Für Pfingsten sollten kühle Erfrischungsgetränke bereitgestellt werden. Auf Deutschland kommt die nächste Hitzewelle dieses Jahres mit Temperaturen jenseits der 30 Grad-Marke zu.

Nach relativ mäßigen Temperaturen bis zum Donnerstag bildet sich nach der Vorhersage des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Freitag wie schon Ende Mai eine besondere Wetterlage: Deutschland liegt dann zwischen einem Tief im Westen und einem Hoch im Osten. Auf der Grenze zwischen beiden Druckgebilden wird Wüstenluft aus der Sahara herangeschaufelt.

An den Feiertagen werden nach Erwartungen der Meteorologen die bisherigen Höchsttemperaturen des Jahres vom 22. Mai voraussichtlich überboten. Damals kletterten die Werte bei ähnlicher Wetterlage in Bayern auf knapp 32 Grad.

„Allerdings sollte man bei der Planung seiner Außenaktivitäten eventuelle Hitzegewitter im Hinterkopf behalten“, sagte DWD-Meteorologe Stefan Bach am Mittwoch. Außerdem sei noch nicht ganz klar, ob im Westen und Nordwesten eine Kaltfront doch etwas Regen bringt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare