Hobby-Astronom filmt  Raumsonde "Phobos-Grunt"

+
Die russische Raumsonde "Phobus Grunt" ist außer Kontrolle geraten.

Moskau/Paris - Spektakuläre Bilder der außer Kontrolle geratenen russischen Raumsonde “Phobos-Grunt“ sind nach Medienberichten einem Hobby-Astronomen aus Paris gelungen.

Thierry Legault hat demnach das Video des Satelliten, der vermutlich am 15. Januar abstürzt, am 1. Januar in Südfrankreich aufgenommen.

Der Film zeigt nach den Berichten russischer Medien vom Sonntag den rund 13,5 Tonnen schweren Apparat in der Erdumlaufbahn, wo er nach seinem Start am 9. November wegen einer technischen Panne stecken blieb. Nach Schätzungen der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos werden einige Trümmer wohl auf die Erde fallen. Für eine Berechnung des Absturzortes sei es aber zu früh.

Die hochgiftigen Stoffe im Tank der 120 Millionen Euro teuren Marsmond-Sonde sollen laut Roskosmos verglühen. Auch das radioaktive Kobalt an Bord sei nicht gefährlich, hieß es. Mit der ersten interplanetaren Mission seit 15 Jahren wollte die Raumfahrtnation Russland nach vielen Rückschlägen international Eindruck machen.

Der russische Energija-Konzern kündigte unterdessen noch für dieses Jahr ein Nachfolgemodell für die Sojus-Raumkapseln aus den 1960er Jahren an. Die Flugkörper sollen sechs statt bisher drei Plätze sowie wiederverwendbare Bauteile besitzen, sagte Konzernchef Vitali Lopota. Zum Einsatz sollen sie ab 2018 kommen.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare