Feuer!

Hund rettet Lkw-Fahrer das Leben

Koblenz - Vierpfotiger Schutzengel: Der Hund eines Lastwagenfahrers hat sein Herrchen darauf aufmerksam gemacht, dass etwas mit seinem Lkw nicht stimmt.

Wie die Polizeiautobahnstation Mendig in Rheinland-Pfalz am Samstag mitteilte, blickte der 51 Jahre alte Brummifahrer auf der Autobahn 61 bei Niederzissen erst in den Rückspiegel, als sein Hund winselte, der mit im Führerhaus saß. Dort sah der Mann, dass sein Lastwagen brennt. Er konnte noch eine Rastanlage anfahren, bevor das Fahrzeug in Flammen aufging. Die Feuerwehr löschte den Brand. Verletzt wurde niemand. Laut Polizei könnte ein technischer Defekt im Motorraum das Feuer ausgelöst haben. Der Schaden wurde auf rund 90.000 Euro geschätzt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa/Symbolfoto

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare