Hunderttausende fliehen auf Philippinen vor Taifun "Melor"

Mehr als 700.000 Menschen werden auf den Philippinen vor dem Taifun "Melor" evakuiert. "Melor" bringt Stürme mit bis zu 150 km/h Windstärke. Foto: Francis R. Malasig
1 von 5
Mehr als 700.000 Menschen werden auf den Philippinen vor dem Taifun "Melor" evakuiert. "Melor" bringt Stürme mit bis zu 150 km/h Windstärke. Foto: Francis R. Malasig
Wegen der Gefahr von Sturmfluten wurden küstennahe Regionen evakuiert. Foto: Zalrian Sayat
2 von 5
Wegen der Gefahr von Sturmfluten wurden küstennahe Regionen evakuiert. Foto: Zalrian Sayat
Inlandsflüge wurden gestrichen, Schulen blieben geschlossen. Foto: Mark Cristino
3 von 5
Inlandsflüge wurden gestrichen, Schulen blieben geschlossen. Foto: Mark Cristino
Die Evakuierten warten in ihren Notunterkünften. Foto: Zalrian Sayat
4 von 5
Die Evakuierten warten in ihren Notunterkünften. Foto: Zalrian Sayat
Der Wirbelsturm traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern auf Land, wie die örtliche Wetterbehörde am Montag mitteilte. Foto: Mark Cristino
5 von 5
Der Wirbelsturm traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern auf Land, wie die örtliche Wetterbehörde am Montag mitteilte. Foto: Mark Cristino

Manila (dpa) – Hunderttausende Menschen sind im Osten der Philippinen vor Taifun "Melor" in Sicherheit gebracht worden. Der Wirbelsturm traf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 150 Stundenkilometern auf Land, wie die örtliche Wetterbehörde mitteilte.

Wegen einer Sturmflutwarnung mussten in den Provinzen Albay und Sorsogon mehr als 720.000 Menschen ihre Häuser verlassen. Etwa 40 Inlandsflüge wurden gestrichen, Schulen in den betroffenen Gebieten blieben geschlossen.

Meistgesehene Fotostrecken

Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Sydney/Berlin - Punkt 11.00 Uhr deutscher Zeit hat das neue Jahr begonnen - zumindest im Pazifik. In Sydney warteten Tausende in Sommer-Outfits auf …
Diese Länder sind schon im Jahr 2017

Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

San Luis Potosí - Eigentlich sollten nur Freunde, Verwandte und Nachbarn zu Rubís Geburtstag kommen. Doch die Einladung verbreitete sich rasant im …
Ein Toter bei ausgeuferter Facebook-Party

Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Banie - Minutenlanges Hupkonzert vor dem Friedhof von Banie: Trucker nehmen auf ihre Art Abschied von ihrem bei einem Terroranschlag in Berlin …
Berlin-Anschlag: Polen nimmt Abschied von Brummifahrer - Bilder

Kommentare