ICE-Klimaanlage defekt: Reisende müssen umsteigen

Jena - Erneut haben ICE-Klimaanlagen für Chaos gesorgt. Wegen defekter Klimaanlagen mussten Passagiere von zwei ICEs am Sonntag in Thüringen ihren Zug verlassen.

Im ICE von Stralsund nach München waren bei hochsommerlicher Hitze drei Waggons betroffen. In Jena mussten die Reisenden Plätze in anderen Abteilen suchen oder aussteigen und auf den nächsten Zug warten, wie eine Bahnsprecherin am Sonntag sagte.

Hitze im Auto: Die Sommersünden

Hitze im Auto: Was ist erlaubt und was verboten?

Lesen Sie auch:

Hitze-Chaos im ICE: Gutscheine für Fahrgäste

Ramsauer stellt Bahn schlechtes Zeugnis aus

Den ICE von Dresden nach Wiesbaden hätten in Eisenach etwa 50 Reisende verlassen müssen, weil die Klimaanlage in einem Wagen kaputt war. “Wir entschädigen die Reisenden entsprechend“, sagte die Bahnsprecherin. Schon im letzten Sommer sorgten defekte ICE-Klimaanlagen bei großer Hitze für Ärger.

dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare