Ikea-Gründer wieder reichster Schweizer

+
Ingvar Kamprad hat mit IKEA Milliarden verdient.

Genf - Der reichste Schweizer kommt aus Schweden: Seit nunmehr neun Jahren führt Ikea-Gründer Ingvar Kamprad die Reichenliste des Schweizer Wirtschaftsmagazins “Bilanz“ an.

Im vergangenen Jahr vermehrte er sein Vermögen den Angaben zufolge um weitere drei Milliarden Schweizer Franken (2,3 Milliarden Euro). “Bilanz“ schätzt seinen Reichtum auf 38 bis 39 Milliarden Franken, “Forbes“ hingegen beziffert das Familienvermögen mit nur 23 Milliarden Franken.

Die reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

In der am Freitag veröffentlichten “Bilanz“-Liste der 300 vermögendsten Menschen der Schweiz finden sich auch die russischen Milliardäre Viktor Wexelberg und Dimitri Rybolowlew, die auf knapp zehn beziehungsweise acht Milliarden Franken kommen. Das Vermögen der 300 Superreichen in der Schweiz wird auf insgesamt auf 470 Milliarden Franken geschätzt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Baltimore - Drei Kinder und ihre Mutter befreien sich aus ihrem brennenden Haus in Baltimore. Sechs weitere Geschwister sterben in den Flammen. Die …
Sechs Geschwister sterben bei Hausbrand

Kommentare