Heiter bis wolkig im Norden regnet es hier und da

+
Im Morgendunst liegen die Wiesen im Voralpenland bei Bernbeuren während des Sonnenaufganges. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Offenbach (dpa) - Heute ist es verbreitet heiter oder sonnig, gebietsweise auch wolkig aber trocken. Später ziehen im Norden nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes von Westen her dichtere Wolken durch, aus denen es hier und da etwas regnet oder nieselt.

Die Temperatur steigt auf 21 bis 26, im Küstenbereich und im Bergland auf 17 bis 20 Grad. Im Südwesten werden gebietsweise 28 Grad erreicht. Im Norden weht teils mäßiger, an der vorpommerschen Küste auch frischer Westwind. Sonst bleibt es meist schwachwindig.

In der Nacht zum Freitag dominieren im Norden dichte Wolken und mitunter fällt etwas Regen. Sonst ist es häufig nur gering bewölkt oder klar und trocken. Die Temperatur sinkt auf 16 bis 9 Grad

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Valencia - Das schlimmste Unwetter seit neun Jahren hat Valencia ins Chaos gestürzt. In der Region um die ostspanische Stadt regnete es bis in die …
Chaos in Valencia nach dem schlimmsten Unwetter seit 2007

Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Bogotá - Der Verein Chapecoense sollte am Mittwoch in Medellín zum Finale des Südamerika-Cups antreten. Doch auf dem Flug nach Kolumbien stürzt die …
Große Solidarität: Zé Roberto spielt für Chapecoense

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Kommentare