Stammen sie von US-Rakete?

Glühende Trümmerteile in Indonesien aufgeschlagen

Jakarta - Drei offenbar von einer Rakete stammende Trümmerteile sind auf zwei kleinen Inseln in Indonesien eingeschlagen. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Die Teile hätten am Montag einen Stall und ein Haus beschädigt, aber niemanden verletzt, sagte der Polizeichef der Inseln Giliraja und Giligenting am Dienstag. "Nach Angaben der Einwohner glühten die Teile noch, als sie auf dem Boden einschlugen."

Die indonesische Raumfahrtbehörde gehe davon aus, dass es sich um Teile des Tanks einer amerikanischen Falcon-9-Rakete handelt, die im August einen Satelliten ins All gebracht hatte, sagte der Chef der Behörde, Thomas Djamaluddin. Die meisten Raketenteile verglühen vor dem Wiedereintritt in die Erdatmosphäre.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Traunstein - Im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling hat das Landgericht Traunstein am Montag nach sechs Verhandlungstagen das Urteil verkündet.
Zugunglück von Bad Aibling: Angeklagter muss in Haft

Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Rom - Papst Franziskus hat mit deutlichen Worten die Skandalpresse angeprangert - und deren Berichterstattung mit einer menschlichen Perversion …
Papst prangert Skandalpresse an - mit fragwürdigem Vergleich

Frau angezündet: Haftbefehl wegen Mordes beantragt

Kronshagen - Haftbefehl wegen Mordes: Der 41-Jährige, der seine Frau in Kronshagen angezündet haben soll, sitzt jetzt in Untersuchungshaft. Der …
Frau angezündet: Haftbefehl wegen Mordes beantragt

Kommentare