Indonesischer Vulkan ausgebrochen

Jakarta - Auf der indonesischen Insel Sulawesi ist am Sonntag ein Vulkan ausgebrochen. Wie die Behörden mitteilten, stieg über dem Mount Soputan am Morgen eine fast sechs Kilometer hohe Rauchwolke auf.

Die nächstgelegenen Dörfer befänden sich deutlich außerhalb der Gefahrenzone, Evakuierungen seien daher nicht notwendig, hieß es. Der 1.780 Meter hohe Soputan ist einer der aktivsten Vulkane Indonesiens. Zuletzt brach er im Jahr 2008 aus, verletzt wurde dabei niemand.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare