Iranische Frauen dürfen Sex verweigern

Teheran - Frauen im Iran dürfen ihren Männern nach einem höchstrichterlichen Urteil Sex verweigern, wenn diese keinen Unterhalt zahlen.

Das entschied der Oberste Gerichtshof am Dienstag, wie die Nachrichtenagentur ISNA berichtete. “Wenn der Unterhalt der Frau nicht gezahlt wird, kann sie alle ihre gesetzlichen und religiösen Verpflichtungen ihrem Mann gegenüber verweigern“, entschied das Gericht laut ISNA.

Das iranische Waffenarsenal

Das iranische Waffenarsenal

Frauen im Iran haben nicht nur nach einer Scheidung Anrecht auf Unterhaltszahlungen, sondern sobald sie es verlangen. Diese Zahlungen, in der Regel Goldmünzen, werden in der Heiratsurkunde festgelegt und können von einem kleinen Betrag bis zu einer großen Summe variieren. Lange Zeit wurde dies als Formalie betrachtet. Mit dem neuen Urteil wird das Recht so verändert, dass die Frau die Auszahlung jederzeit während der Ehe verlangen kann.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare