Polizei fahndet nach Unbekannten

Islamisten zerschneiden Inder die Zunge

Bonn - Die Bonner Kriminalpolizei fahndet nach zwei mutmaßlichen Islamisten. Sie sollen einem jungen Inder die Zunge zerschnitten haben. Doch was bewegte die Männer zur brutalen Tat?

Die beiden unbekannten Männer sollen dem 24-Jährigen an Heiligabend gedroht haben, ihm die Zunge abzuschneiden, falls er nicht zum Islam konvertiere. Als der Student auf die Forderung nicht reagierte, schlugen ihn die Angreifer nach Angaben der Polizei nieder und verletzten ihn an der Zunge.

Nach ärztlicher Behandlung wurde der 24-Jährige aus dem Krankenhaus entlassen. Er habe bei der Vernehmung „noch sehr stark unter dem Einfluss der Tat“ gestanden, berichtete die Polizei am Donnerstag. Weil die Ermittler aufgrund der Personenbeschreibung und wegen des Tatablaufs einen politischen Hintergrund nicht ausschließt, wurde der Bonner Staatsschutz eingeschaltet.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Berlin - Vor etwas mehr als zehn Jahren machte Eisbär Knut Schlagzeilen. Jetzt hat der Berliner Zoo einen neuen Eisbären - er soll endlich einen …
Namenssuche für Berliner Eisbärenbaby läuft

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare