Island fürchtet Vulkanausbruch

Reykjavik - Angesichts eines drohenden Ausbruchs des Vulkans Katla haben die isländischen Behörden die Überwachung des Bergs ausgeweitet.

In der Nähe des Vulkans sei es zu Überschwemmungen gekommen, sagte die amtierende Leiterin der Zivilschutzbehörde, Iris Marelsdottir, am Samstag.

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Vulkan Merapi: Spur der Verwüstung

Ob das Abschmelzen der Eiskappe am Gipfel des Bergs einen bevorstehenden Ausbruch ankündige, sei bislang noch unklar. Der Katla wird üblicherweise alle 80 Jahre aktiv. Zuletzt war der Vulkan 1918 ausgebrochen.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare