Italien: Tornado verwüstet Industriegebiet

+
Ein Tornado hat in einem italienischen Industriegebiet gewütet.

Rom - Unwetter haben im Nordwesten Italiens schwere Schäden angerichtet. Vor allem ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand war davon betroffen.

Die Behörden arbeiteten am Dienstag daran, das Ausmaß der Zerstörungen zu ermitteln. Besonders betroffen war ein Industriegebiet in der Nähe von Mailand. Italienischen Medienberichten zufolge zerstörte ein Tornado in den Orten Grezzago und Trezzo sull'Adda bereits am Montagnachmittag Lagerhäuser und warf Lastwagen um. Zwölf Menschen wurden verletzt. In Trezzo belaufe sich die Schadenssumme auf mindestens fünf Millionen Euro, sagte der Bürgermeister laut Nachrichtenagentur Ansa.

dpa

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare