Italien verbietet Brust-OPs bei Jugendlichen

Rom - Ästhetisch motivierte Brustvergrößerungen bei Minderjährigen werden in Italien unter Strafe gestellt. Deutsche Ärzte begrüßen das. 

Chirurgen, die unter 18-Jährigen ohne medizinische Notwendigkeit ein Implantat einsetzen, riskieren nach einem neuen Gesetz eine Strafe von bis zu 20 000 Euro und ein dreimonatiges Berufsverbot.

Die Vizepräsidentin der Bundesärztekammer, Martina Wenker, begrüßte die Entwicklung in Italien. „Wir würden uns freuen, wenn es so eine konsequente Gesetzgebung auch in Deutschland geben würde“, sagte sie der Nachrichtenagentur dpa am Mittwoch.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Meistgelesene Artikel

Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Hannover - Am Hauptbahnhof in Hannover ist es zu einem Messerangriff gekommen. Zwei Männer wurden verletzt. Auslöser war offenbar ein Streit zwischen …
Familien-Streit eskaliert: Messerattacke am Hauptbahnhof Hannover

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare