Streit eskaliert

Japanisches Elternpaar bedroht Schuldirektor mit Küchenmesser

Tokio - In Japan hat die Polizei ein Ehepaar festgenommen, das einen Schuldirektor und zwei Lehrer mit einem Küchenmesser bedrohte.

In Medienberichten vom Freitag hieß es, der Streit ging um das jährliche Sportfest der Schule, an der das Kind des Paares lernt. Die Eltern hätten den Direktor wiederholt aufgefordert, einen anderen Termin für das Ereignis festzulegen, weil ihr Kind sonst nicht teilnehmen könnte. Als der Schulleiter sich standhaft weigerte, griffen die erbosten Eltern zum Messer.

Unklar blieb zunächst, warum das Kind nicht an dem Sportturnier teilnahm, das schließlich wie geplant stattfand. Der Vorfall ereignete sich in Ibaraki nördlich von Tokio. Die 49-jährige Frau soll der Polizei gegenüber den Messerangriff gestanden haben, ihr 51-jähriger Mann bestritt die Vorwürfe.

AFP

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Mehr zum Thema:

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Verona - Mitten in der Nacht prallt ein Bus gegen einen Pfeiler und fängt Feuer, ein Schülerausflug endet auf grausame Weise. Ein Lehrer rettet …
Bus wird bei Verona zur Todesfalle: Heldenhafter Sportlehrer

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Kommentare