Japaner mit neuem Rekord im Chicken-Wing-Essen

+
Takeru Kobayashi hat in einer halben Stunde 337 Chicken Wings verputzt.

Philadelphia - Der japanische Wettkampfesser Takeru Kobayashi hat beim jährlichen Wing Bowl in den USA den Rekord beim Essen von Chicken Wings gebrochen:

Er stopfte innerhalb einer halben Stunde 337 Hähnchenflügel in sich hinein. Der Sieger des Wettbewerbs im vergangenen Jahr, Jonathan “Super“ Squibb, schaffte nur 255. Die Veranstaltung am Freitagmorgen in Philadelphia zog fast 20.000 Besucher an. Kobayashi erhielt ein Preisgeld von 20.000 Dollar (etwa 15.200 Euro). Der Wing Bowl findet seit knapp 1993 jedes Jahr am Freitag vor dem Football-Finale Super Bowl statt.

dapd

Meistgelesene Artikel

Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Melbourne - Über drei Straßenblocks hinterlässt ein Amokfahrer in Melbourne eine Spur der Verwüstung. Vier Menschen hat er mit dem Auto getötet. Der …
Auto rast in Menschenmenge: Viertes Opfer gestorben

Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Freitag der 13.! Selbst wer nicht besonders abergläubisch ist, verbindet mit diesem Datum ein ungutes Gefühl. Wie genau der Aberglaube entstand ist …
Grund zur Sorge? 13 Fakten zum Freitag den 13.

Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Köln - Offenbar ist eine Eurowings-Maschine, eine Lufthansa-Tochter, die auf dem Weg von Oman nach Köln war, umgeleitet worden. Als Grund wird …
Bomben-Alarm: Eurowings-Flieger nach Köln evakuiert

Kommentare